Logo

Seniorenzentrum Lindencarré Haus 1 - das neue Pflegeheim in Grevenbroich

Grevenbroich
Lindencarré Haus 1

Eröffnet 2015

"Jung und Alt unter einem Dach" - das bringt das generationsübergreifende Miteinander im Pro Talis Seniorenzentrum Lindencarré Haus 1 auf den Punkt. Zwischen den Senioren im Grevenbroicher Pflegeheim und den Kindern aus der hauseigenen Kinderbetreuung findet ein reger Austausch statt. Dafür sorgt nicht zuletzt der große Garten mit geschütztem Innenhof und Spielgeräten.

Das moderne Alten- und Pflegeheim in Grevenbroich war nicht nur das erste Pro Talis Haus mit eigener Kinderbetreuung, sondern mit einer Gesamtfläche von rund 6.000 Quadratmetern auch das bislang größte. Gleich nebenan kommen im zweiten Bauabschnitt 57 weitere Pflegeplätze und ein öffentlich zugängliches Stadtteilcafé hinzu.

Das gehört zum Komfort im Seniorenzentrum Lindencarré Haus 1:

  • 80 Pflegeplätze, allesamt Einzelzimmer, zum Teil mit Terrasse oder Balkon
  • Betreute Wohngruppen für Demenzkranke
  • Hauseigene Küche mit täglich wechselndem Mittagstisch
  • Gemütliche Sonnenterrassen mit extra breiten Türen auf allen Etagen
  • Raum der Besinnung, Kaminzimmer und Kreativzimmer
  • Kostenlose Kinderbetreuung für Mitarbeiterkinder, Konzept "Jung und Alt unter einem Dach"
  • Helle Therapie- und Gemeinschaftsräume
  • Großer, parkähnlicher Garten mit Rundlauf und Sinnesgarten sowie Spielgeräten für Kinder

Beruf und Familie im Einklang

Im Seniorenzentrum Lindencarré gibt es eine Kinderbetreuung für Mitarbeiterkinder im Alter von null bis drei Jahren. Die Betreuungszeiten können hierfür  individuell vereinbart werden. Dafür wurde im Erdgeschoss der Einrichtung ein separater Bereich kindgerecht und liebevoll eingerichtet. Mit der betrieblichen Tagespflege möchte Pro Talis seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern.

Sie interessieren sich für einen Pflegeplatz in unserem Hause?

Dann kommen Sie gerne vorbei. Wir zeigen Interessierten gerne das Haus und beantworten alle Fragen persönlich bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen. Wir schicken Ihnen auch gerne Informationsmaterialien zu oder rufen Sie zurück. Teilen Sie uns Ihr Anliegen über das Kontaktformular mit oder wenden Sie sich direkt an unsere Einrichtung.

Aktuelle Besuchszeiten und -regelungen

Uns ist es wichtig, dass unsere Bewohner ihre Angehörigen sehen und mit ihnen Zeit verbringen können. Oberste Priorität haben dabei die Gesundheit und der Schutz unserer Bewohner und Mitarbeiter. Entsprechend sind im Zuge der weltweiten Corona-Pandemie Besuche in unserer Residenz ausschließlich im Rahmen eines behördlich genehmigten Besuchskonzeptes möglich. Zudem werden die Vorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen umgesetzt.

Unser unternehmensweites Corona-Schutzkonzept umfasst darüber hinaus regelmäßige Schnelltests für Bewohner, Mitarbeiter und Besucher. Hinzu kommen die durchgeführten Corona-Schutz-Impfungen von Bewohnern und Mitarbeitern.

Besuchszeiten

Nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 02181/4755-2401 können Sie Ihren Angehörigen zu folgenden Zeiten besuchen:
- Montag: 10-12 Uhr und 14-18 Uhr
- Dienstag: 10-12 Uhr und 14-18 Uhr
- Mittwoch: 10-12 Uhr und 14-18 Uhr
- Donnerstag: 10-12 Uhr und 14-18 Uhr
- Freitag: 10-12 Uhr und 14-18 Uhr
- Samstag: 10-12 Uhr und 14-17 Uhr
- Sonntag: 10-12 Uhr und 14-17 Uhr

Ebenfalls können Sie sich zu diesen Zeiten per Schnelltest testen lassen.

Nur mit einem negativen Testergebnis dürfen Sie Ihren Angehörigen besuchen. Alternativ können Sie ein offizielles Testergebnis der letzten 48 Stunden vorlegen. Bitte beachten Sie, dass Ergebnisse von selbst durchgeführten Schnelltests nicht zum Besuch unserer Einrichtung berechtigen.  

Besuchsregelungen

Unsere Bewohner dürfen einmal am Tag von maximal 2 Personen aus einem Hausstand Besuch empfangen.

Halten Sie bitte bei Ihrem Besuch zu allen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

Vor Eintritt wird ein Kurzscreening inklusive der Messung Ihrer Körpertemperatur durchgeführt. Zudem sind wir dazu verpflichtet, alle erforderlichen Daten zur Sicherstellung einer Rückverfolgbarkeit aufzunehmen.

Sie erhalten Informationen zu Desinfektionsmaßnahmen und Hygienevorgaben, an die Sie sich während des gesamten Besuches halten müssen.

Während des gesamten Besuches müssen Sie eine FFP2-Maske tragen.

Kontakt:

Pro Talis Seniorenzentrum Lindencarré Haus 1

Hundhausenstraße 11
41515 Grevenbroich
Telefon 02181 4755-0
Telefax 02181 4755-499
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Udo Hoefeler

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen