Logo

Karneval Titel 190312

Düsseldorf Helau!

In dem zweiten Hauptsitz des Karnevals wurde auch dieses Jahr wieder ordentlich gefeiert. Angestimmt wurde die Jeckenzeit bereits am Montag von Peter Röhl und seiner Band. Sie spielten alte Karnevalsklassiker, die die Bewohner dazu anheizten im Rhythmus ihre Hüften zu schwingen.

Nach kurzer Pause ging es dann mittwochs mit dem Kinderprinzenpaar Ratingen weiter. Diese stellten ihren aktuellen Prinzen, Prinzessin und Gefolge vor.

Zu Altweiber stieg dann die große Karnevalsparty im Haus. Zunächst zogen die Mitarbeiter mit einem Umzugswagen durch das Haus, welcher das Thema ‚Meer‘ hatte. Alte Hits wie „die Karawane zieht weiter“ und „die Hände zum Himmel“ füllten die einzelnen Wohnbereiche mit Musik und Tanz. Einzelne Bewohner zogen mit den Mitarbeitern durch das Haus und endeten alle gemeinsam in der Cafeteria. Anschließend kam die Tanzgarde „Rheinstars“ zu Besuch, welche den Bewohnern ihre Karnevalsperformance vorführte und zum Tanzen anregte.

Sonntags kamen dann die Rather Aape ins Haus, die gemeinsam mit den Bewohnern sangen und tanzten. Aufgrund des Sturmes wurde dann der Kölner Umzug beim Rudelgucken im Fernsehen angeschaut, da der Düsseldorfer Zug um einige Stunden nach hinten geschoben wurde. Da muss man sich als jecke Nachbarn halt doch mal aushelfen…